Bewegung wird an der IGS Fürstenau groß geschrieben. Ab dem 26.11.2018 gibt es deshalb ein neues freiwilliges Bewegungsangebot: die „bewegte Pause“.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 sollen hier die Möglichkeit erhalten, sich einmal in der Woche während ihrer Mittagspause sportlich betätigen zu können. Besonders während des nahenden Winters ist ein solches Angebot für die Schüler sinnvoll. Die bewegte Pause soll nach einer ersten Testphase im kommenden Schuljahr 2019/20 unter Umständen noch weiter ausgebaut werden, je nach dem, wie sie von den Schülerinnen und Schülern angenommen wird.

Die Jahrgänge 5 und 6 haben zunächst immer montags in der 5. Stunde, die Jahrgänge 7 und 8 am Mittwoch in der 6. Stunde die Gelegenheit, ihre Hallenschuhe mit zur Turnhalle zu nehmen und dort eines der Sportangebote zu nutzen. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Betreut werden die Teilnehmer währenddessen von Sportlehrern der IGS.

Bewegte Pause