Simone Knocke

Ausstellung in der Bibliothek der IGS und Samtgemeinde
 

Ein Vierteljahrhundert ist es her, dass sich der Eiserne Vorhang öffnete und die Mauer, die Deutschland teilte, fiel. Das epochale Ereignis wirkt bis heute. Aber wie konnte es dazu kommen? Und wie fügten sich DDR und BRD nach Jahrzehnten der Trennung zusammen? Eine Ausstellung zu dem spannenden Thema gibt dazu anschaulich Auskunft. 20 aufwendig gestaltete Plakate zeigen den alles andere als einfachen Weg in die deutsche Einheit. Es bedurfte umfassender innenpolitischer und sozialer Prozesse. Gleichwohl reagierte die internationale Gemeinschaft mit komplexer Diplomatie. Und wie erging es den Menschen, die quasi über Nacht vor völlig veränderten Lebensbedingungen standen? Die Ausstellung ist von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und dem Auswärtigen Amt konzipiert worden. Der Fachbereich Gesellschaftslehre unter der Leitung von Frank Pampel organisierte in Kooperation mit der Bibliothek die Ausstellung in Fürstenau. Sie ist zu den üblichen Öffnungszeiten der Bibliothek bis zum 20.05.2015 zu sehen. Übrigens: Über QR-Codes sind 18 Videopodcasts mit Zeitzeugenberichten abrufbar.

9. Mai 2015

Der Weg zur deutschen Einheit

Ausstellung in der Bibliothek der IGS und Samtgemeinde   Ein Vierteljahrhundert ist es her, dass sich der Eiserne Vorhang öffnete und die Mauer, die Deutschland teilte, fiel. Das epochale Ereignis wirkt bis heute. Aber wie konnte es dazu kommen? Und wie fügten sich DDR und BRD nach Jahrzehnten der Trennung […]
12. Oktober 2014

Mit Politik aus dem Landtag auf Sendung

IGS-Schüler in Hannover „Das war ein absolutes Highlight.“ Begeistert bringt Sigrid Leinert-Pankratz das Erlebte auf den Punkt. Die Lehrerin der IGS Fürstenau begleitete Judith Hopster, Johanna Koopmann, Rabea Mohs und Christian Hagen nach Hannover. Dort berichteten ihre Schüler via Internetradio live aus dem Landtag. Der Verein „n-21: Schulen in Niedersachsen […]
1. August 2014

„Die glorreichen Fünf“ nehmen Abschied von der IGS Fürstenau

In den Ruhestand verabschiedeten sich an der IGS Fürstenau die „Urgesteine“ (vorne von links) Werner Filbert, Karl-Bernd Rensen, Heike Horak, Hubert Ring und Jürgen Wohlberedt. Alle fünf sind bereits seit Jahrzehnten an der IGS als Lehrer tätig. Sie prägten die Schule und Generationen von Schülern. Unter ihnen befand sich auch […]
30. Juli 2014

Berufsorientierung an der IGS

Heiteres Beruferaten? Nein, danke! Für den achten Jahrgang der Gesamtschule ist es an der Zeit, die Zukunft zu bedenken. Bereits im kommenden Sommer könnte für die ersten Schüler die Entscheidung zur Berufswahl anstehen. Aber auch die Schüler, die noch weiter die Schule besuchen, müssen entsprechende Weichenstellungen vornehmen. Keineswegs wollen sie […]
30. Juli 2014

Schüler erhalten Auszeichnung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung lobte die Junior Science Olympiade aus. Die IGS Fürstenau nahm zum dritten Mal teil und kassierte Auszeichnungen. Für den siebten Jahrgang traten Wiebke Bienk, Michelle Hacker, Lena Harbecke, Franziska Heuer, Hanna Milius, Ida Theresa Peiß, Hanna Schuir, Lea Vogelwedde und Michael Röwer erfolgreich an. […]