Malte Fallenbeck

Im Rahmen des Themas „Menschen leben mit Tieren“ im Fach Naturwissenschaften konnten zwei Klassen des 5. Jahrgangs an einem spannenden Projekttag zum Thema „Wolf“ teilnehmen. Dafür besuchten die Experten des Lernstandortes „Noller Schlucht“ in Dissen unsere IGS an zwei Vormittagen, um mit den kleinen Forschern praxisorientiert an Stationen rund um den Wolf zu arbeiten. Dabei erkannten die Schülerinnen und Schüler schnell, dass das durch Märchen vermittelte Bild des „großen bösen Wolfes“ nicht der Realität entspricht.

Neben dem Umgang mit dem Wolf, den außergewöhnlichen Sinnesleistungen und seinen Verhaltensweisen sorgten besonders die mitgebrachten Exponate für Begeisterung. So konnten die Schülerinnen und Schüler selbst in die Fußstapfen eines Biologen schlüpfen und anhand der Untersuchungen von Trittsiegeln und Losungen wichtige biologische Untersuchungsmethoden kennen lernen. Ein rundum gelungener Vormittag, bei dem die Klassen 5.1 und 5.3 sichtlich Spaß am Thema „Wolf“ zeigten.