Petra Riesenbeck

Auf sehr beeinDRUCKende Weise haben sich im Rahmen der Toleranztage über 30 junge Schülerinnen und Schüler im Workshop „Buchdruck und kreatives Schreiben“ betätigt. Galt es am ersten Tag, sich den Herausforderungen des Material- und Stempeldrucks zu stellen und ein Gespür für Form und Farbe zu entwickeln, so waren am zweiten Tag Sprachideen für die Entwicklung, Optimierung und Umsetzung der durch die Drucke illustrierten Geschichten erforderlich.

Und dass die entstandenen Büchlein sich auch wirklich sehen und lesen lassen können, haben die Workshopteilnehmer bei den vielfältigen Präsentationen auf hervorragende Weise bewiesen.

RESPEKT – wir sind beeinDRUCKt!

Das Workshopteam (Anne Kowalski und Petra Riesenbeck mit tatkräftiger Unterstützung durch Kirsten Thiele und Bernd Rolfes)

4. Oktober 2019

Tage der Toleranz – Buchdruck

Auf sehr beeinDRUCKende Weise haben sich im Rahmen der Toleranztage über 30 junge Schülerinnen und Schüler im Workshop „Buchdruck und kreatives Schreiben“ betätigt. Galt es am ersten Tag sich den Herausforderungen des Material- und Stempeldrucks zu stellen und ein Gespür für Form und Farbe zu entwickeln, so waren am zweiten Tag  Sprachideen für die Entwicklung, Optimierung und Umsetzung der durch die Drucke illustrierten Geschichten erforderlich.
5. August 2016

Sieger im Kunstwettbewerb

Beim aktuellen internationalen Jugendkunstwettbewerb der Volksbank sind gleich drei Schülerinnen und Schüler unserer Schule in der Altersklasse 5./6. Schuljahr ausgezeichnet worden. Zum Thema „Fantastische Helden und echte Vorbilder – Wer  inspiriert dich?“ hat Luca Ben Wiegemann (Klasse 6.1) während des Kunstunterrichts einen hervorragenden Comic gezeichnet und damit den ersten Platz gewonnen. […]
2. Juni 2016

Schuhdesign im Schaufenster

25. September 2015

Kennst du die? – Kennst du den?

Kenne ich mich? Wie sehe ich eigentlich genau aus? Wo sitzt die Nase und wo der Mund? Um das zu erfahren, haben die Schüler der ehemaligen Klassen 5.1, 5.5 und 5.6 sich mit Taschenlampe und Co. gegenseitig Modell gesessen. Anschließend wurden die Schattenrisse mit Wasserfarben und Buntstiften in natürlich erscheinende Porträts verwandelt.
26. April 2015

Sehtest – mal ganz andersARTig

Findest Du auf Anhieb die drei bis vier Chamäleons im Bild? Stelle Dich hinter die Linie und probiere es aus! Die besagte Linie befindet sich direkt vor unserer Schulbibliothek und von dort aus schaust Du auf die künstlerisch überarbeiteten Kalenderblätter des Kunst-Wahlpflichtkurses aus dem siebten Jahrgang. Dabei haben auch die […]