Allgemein

abschied_dk_09.jpgIn den vergangenen 19 Jahren leitete Karl-Heinz Dirkmann als Schulleiter die Geschicke unserer IGS.
Nun wurde Herr Dirkmann in den Vorruhestand verabschiedet.
Trotz der vielen Jahre „Schulleiteralltag“ wirkte er auch an diesem Tag frisch und spontan. Ein Beweis dafür, dass er dem umfangreichen Aufgabenfeld gewachsen war. Die vielen Gastredner betonten, dass ihm zur Bewältigung seiner Aufgaben insbesondere seine vielfältigen Begabungen und Talente stets geholfen haben. Man muss schon ein „Allrounder“ mit Visionen sein,
um so eine Erfolgsgeschichte zu schreiben.

In den vergangenen Wochen hat sich das Organisationsteam intensiv auf diesen Tag vorbereitet. Schließlich sollte der Abschied von Herrn Dirkmann entsprechend zelebriert werden.
Unsere bewährten Klassiker – Bigband und Schulorchester, Chor und Musical-AG, Lehrerchor, Zirkus Fantasia wussten wieder einmal zu begeistern. Der Unterhaltungsteil führte immer gezielt zur nächsten Ansprache – manchmal auch auf lustigen Umwegen.
Kreative Akteure vom Zirkus Fantasia z. B. führten ihren Schulleiter über ein gespieltes Bilderrätsel zu seinem Geschenk.
Herr Dirkmann darf nämlich ab sofort als Ehrengast alle Aufführungen des Zirkus „Fantasia“ genießen. Ein verdientes Privileg!
Apropos Geschenke!!!
Blumen, Bilder, das IGS-Lesebuch (gespickt mit individuellen Beiträgen der Kollegen und des Mitarbeiterstabes), ein „dicker“ Scheck und ein volles Geldsäckchen zur Unterstützung des von der Familie Dirkmann geförderten Projektes für eine Indio-Schule in Argentinien und eine „schwere“ Überraschung aus dem Fachbereich Kunst versüßten den Abschied. Der Wahlpflichtbereich Kunst des 10. Jahrganges hat in Teamarbeit ein Portrait von Herrn Dirkmann angefertigt. Es ist kein Sofabild geworden! Der Presseartikel vom 31. 1. 07 zeigt das gelungene Ergebnis. Ich weiß mittlerweile, dass Herr Dirkmann im Wintergarten eine ganze Wand für diese gelungene Erinnerung präpariert hat.
Es darf ohne Übertreibung gesagt werden, dass es allen beteiligten Personen durch ihre Beiträge gelungen ist, das dreistündige Programm kurzweilig und teilweise recht amüsant zu gestalten.
Viele Bilder geben die gute Stimmung wieder.
Hervorheben möchte ich den ungewöhnlichen Beitrag der Schulleitungen der anderen Schulen der Samtgemeinde Fürstenau.
Grußworte zu halten – das ist ein gewohntes Ritual. Aber die Wertschätzung eines Menschen, die Betonung der guten Zusammenarbeit auf musikalische Weise mit Schauspieleinlagen zum Ausdruck zu bringen – das spricht für das kreative Potential dieses Schulleiterteams.
In den Ansprachen der anderen Gastredner wurde immer betont, dass unsere IGS einen guten Namen hat und auf dem richtigen Weg ist. Herr Dirkmann wurde von allen Seiten gelobt für seinen aktiven Einsatz als Schulleiter, wobei auch betont wurde, dass er sich stets auf das Engagement seines Kollegiums verlassen konnte.
Zu jeder Zeit „stand by“ zu sein – das erfordert eine besondere Haltung, wofür auch ich ihm Dank und Anerkennung ausspreche.
Tag und Nacht und auch im Sommer (das Motto zog sich wie ein roter Faden durch das Programm) hat Herr Dirkmann für unsere Schule gearbeitet und gerade auch in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass sie nicht ihre Anziehungskraft verliert.
Für das Projekt „Argentinien“ ist die Tür geöffnet; wir werden in seinem Sinne weitere Türen öffnen und mit Schwung neue Wege gehen. Hendrik Johannemann hat in seiner Ansprache als Vertreter der Schülerschaft die „Ära Dirkmann“ treffend auf den Punkt gebracht: „Wii wünschket juu noch bannig vull pläseer för de daage in de pension. Un wat hebt wie doch n Glück hat, dat uhse Herr Dirkmann Schaulmester und nich Elektriker wohrn is!“

 

abschied_dk_01.jpg abschied_dk_02.jpg abschied_dk_03.jpg abschied_dk_04.jpg abschied_dk_05.jpg abschied_dk_06.jpg abschied_dk_07.jpg abschied_dk_08.jpg abschied_dk_10.jpg Die letzte Amtshandlung: Verabschiedung von H. Fischer

 

14. Februar 2007

Die Verabschiedung unseres Schulleiters Karl-Heinz Dirkmann am 30. Januar 2007

In den vergangenen 19 Jahren leitete Karl-Heinz Dirkmann als Schulleiter die Geschicke unserer IGS. Nun wurde Herr Dirkmann in den Vorruhestand verabschiedet. Trotz der vielen Jahre „Schulleiteralltag“ wirkte er auch an diesem Tag frisch und spontan. Ein Beweis dafür, dass er dem umfangreichen Aufgabenfeld gewachsen war. Die vielen Gastredner betonten, […]
9. Februar 2007

Informationstag-3 „Siegerehrung“

Siegerehrung der Gewinner der Info-Rallye der IGS Fürstenau   Informieren lohnt sich insbesondere dann, wenn man etwas gewinnen kann. Diese Erfahrung machten Maren Wöhrmeyer, Niklas Horstkott, Adrian Wüst, Pia-Marie Wulf und Hannes Klos. Sie fanden die Lösung der Info-Rallye der IGS Fürstenau. Dazu musste man verschiedene Stationen innerhalb der IGS […]
29. Januar 2007

Informationstag-2

Samstag morgen. Hausmeister und Küchenpersonal waren schon lange tätig, als es ab 9.00 Uhr langsam lebendig in der Schule wurde: Lehrer, Schüler, Eltern, Sozialpädagogen, Sekretärinnen, Schulassistent, Bibliothekarin – alle trafen nach und nach ein.
15. Januar 2007

Informationstag-1

Am Samstag, 27. Januar, lädt die Gesamtschule zu einem Informationstag ein. Von 11 bis 16 Uhr können Eltern und zukünftige Schülerinnen und Schüler die Schule kennen lernen. Ein breites Informationsangebot, Führungen durch die Schule und ein Probeessen in der Mensa vermitteln einen ersten Eindruck von der Schule. Die Schulleitung bietet […]
12. Oktober 2006

Die neu gestaltete IGS-Website

…. das Ende der Bautätigkeiten ist erreicht. Diese Website ist so konzipiert, dass es zwei Bereiche gibt: einen statischen Bereich "Seiten" Hier können nur Autoren mit Administrator-Berechtigung Artikel schreiben und veröffentlichen. einen dynamischen Bereich "Kategorien" Hier können registrierte Autoren Artikel schreiben und speichern. Damit sie auf der Webseite erscheinen, müssen […]