8. Jahrgang


Nachdem sich die Fußball-Schulmannschaften zuvor im Kreisentscheid durchgesetzt hatten, ging es am Dienstag, den 30.04.2019 nach Osnabrück zum Bezirksvorentscheid. Begleitet wurden die Teams von Herrn Schnerre, dem Beauftragten für die Schulmannschaften Fußball, Herrn Spanke und der Referendarin Frau Hartmann.

Die Mannschaften der Mädchen spielten in der Wettkampfklasse (WK) II und IV, die Jungen in der WK III und IV um den Sieg.

Bei den Mädchen wusste die jüngere Mannschaft aus den Jahrgängen 5 und 6 zu überzeugen, die sich mit 4:2 gegen das Ratsgymnasium Osnabrück durchzusetzen wusste. Sie qualifizierte sich hiermit für das Finale der WK IV auf Bezirksebene, das am 24.05.2019 in Oldenburg stattfinden wird.

Denkbar knapp war es für die Mädchenmannschaft der WK II, die das erste Spiel gegen das Gymnasium Bad Iburg mit 6:1 gewinnen konnte, beim zweiten Spiel gegen die Angelaschule Osnabrück jedoch nur 2:2 unentschieden spielte. Das reichte leider nicht für den Turniersieg, da die Angelaschule ihr erstes Spiel gegen Bad Iburg höher gewann.

Die Jungen der WK III gewannen ihr erstes Spiel mit 1:0 gegen die Realschule Georgsmarienhütte und verloren 0:3 gegen die Wittekind-Realschule Osnabrück.

Bei den Spielen der WK IV der Jungen musste sich die Mannschaft nach vollstem Einsatz mit 0:8 gegen das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Osnabrück geschlagen geben, konnte aber ein 2:2 gegen das Gymnasium Bad Iburg erringen.

Die Mannschaften der Mädchen-WK II, Jungen-WK III und IV (Foto: A. Munk).

30. April 2019

Vier IGS-Mannschaften beim Fußball-Bezirksvorentscheid

Nachdem sich die Fußball-Schulmannschaften zuvor im Kreisentscheid durchgesetzt hatten, ging es am Dienstag, den 30.04.2019 nach Osnabrück zum Bezirksvorentscheid. Begleitet wurden die Teams von Herrn Schnerre, dem Beauftragten für die Schulmannschaften Fußball, Herrn Spanke und der Referendarin Frau Hartmann. Die Mannschaften der Mädchen spielten in der Wettkampfklasse (WK) II und IV, […]
19. Dezember 2018

Schülerin Antonia Peiß in den Bundeskader berufen

Auf ihrem steilen Karriereweg hat Antonia Peiß die nächste Hürde genommen. Die 13-jährige Vielseitigkeitsreiterin aus Bippen-Lonnerbecke ist vom Ausschuss Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) in den Bundeskader berufen worden. Ab sofort gehören Antonia Peiß und ihr Pony Diabas zum Nachwuchskader 2 (NK 2) der U16 bis U21.
19. Dezember 2018

Basteln für den guten Zweck

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8/3 bastelten und bemalten Teelichthalter aus Gips und verkauften diese in der Schule. Der Erlös wird dem "Sternentänzer Weihnachtsmarkt" in Schlichthorst übergeben.
20. November 2018

Neues Angebot: Die „bewegte Pause“

Bewegung wird an der IGS Fürstenau groß geschrieben. Ab dem 26.11.2018 gibt es deshalb ein neues freiwilliges Bewegungsangebot: die „bewegte Pause“. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 sollen hier die Möglichkeit erhalten, sich einmal in der Woche während ihrer Mittagspause sportlich betätigen zu können. Besonders während des […]
16. November 2018

Erste-Hilfe-Kurs zur Vorbereitung der Ski-Projektfahrt

Am vergangenen Samstag, 10.11.2018, nahmen insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen an einem Erste-Hilfe-Kurs an der IGS Fürstenau teil.