Jennifer Döring (Stadtwerke Osnabrück)
 

Wer weiß schon genau, wie die Wasseraufbereitung in einem Schwimmbad funktioniert? Diesen und vielen weiteren Fragen widmen sich die Stadtwerke Osnabrück bereits seit mittlerweile einem Jahr im Rahmen ihres „Edutainment“-Programms für Schulklassen. Lehrer und Schüler der IGS Fürstenau haben diesen Erlebnisunterricht jetzt um einen weiteren, selbst erarbeiteten Baustein ergänzt.
Das Edutainment-Programm der Stadtwerke richtet sich bislang größtenteils an Schüler der Klassenstufen drei und vier. „In den verschiedenen Modulen geht es schwerpunktmäßig um die Themen Wasserformen, Wasserdruck oder auch Wasserwiderstand“, so Stadtwerke-Koordinatorin Jennifer Döring. „Anstatt im Klassenzimmer erfahren die Grundschüler das ganz praktisch in Badeanzug und Badehose.“ Die Lehrer und Schüler der IGS Fürstenau haben das bestehende Programm jetzt für Schüler der fünften und sechsten Klassen weiterentwickelt und sich dabei des Themas „Wasseraufbereitung“ gewidmet. Die zweistündige Premiere fand im Nettebad statt – und zwar unter dem Motto: „Schüler unterrichten Schüler“.
Erstmals erprobten die Klassen 7.2 und 7.5 der IGS Fürstenau – sozusagen als „Erfinder“ des neuen Edutainment-Bausteins „Wasseraufbereitung“ – gemeinsam mit einer Testklasse den Ablauf der entwickelten Unterrichtseinheit. Dabei wurde der gesamte Prozess der Wasseraufbereitung im Schwimmbad analysiert: beginnend bei dem Haar- und Faserfilter über die Verwendung eines Flockungsmittels bis hin zum Einsatz des Aktivkohlefilters. Der Clou des Erlebnisunterrichts: Die Schüler konnten mit Hilfe der Originalchemikalien der Nettebad-Technik realitätsnah die Abläufe nachvollziehen, die in einem Schwimmbad notwendig sind, um den Badegästen ungetrübten Freizeitspaß zu ermöglichen. Als Nutznießer des Premiere-Unterrichts waren die Schüler der Klasse 6.2 inklusive ihrer Lehrerin Anja Sickmann sichtlich begeistert. „Das Nettebad ist ein sehr geeigneter außerschulischer Lernort, um Schülern ein solch komplexes Thema wie die Wasseraufbereitung in einem Freizeitbad nahezubringen“, erläuterte Till Voßmerbäumer, der mit seinen Lehrerkollegen Jennifer Jakobsen, Anne Farwig und Thomas Robin von der IGS Fürstenau an der Entwicklung der Unterrichtseinheit beteiligt war. Die neue Einheit ist ab dem Schuljahr 2012/2013 buchbar. Weitere Informationen gibt es unter www.nettebad.de/edutainment.

15. Juli 2012

Sauberes Wasser fürs Nettebad

Jennifer Döring (Stadtwerke Osnabrück)   Wer weiß schon genau, wie die Wasseraufbereitung in einem Schwimmbad funktioniert? Diesen und vielen weiteren Fragen widmen sich die Stadtwerke Osnabrück bereits seit mittlerweile einem Jahr im Rahmen ihres „Edutainment“-Programms für Schulklassen. Lehrer und Schüler der IGS Fürstenau haben diesen Erlebnisunterricht jetzt um einen weiteren, […]
14. Juli 2012

Abschlüsse 2012

Am 30. Juni 2012 haben 164 SchülerInnen die Sekundarstufe I der IGS verlassen. Aus dem 9. Jahrgang gehen 22 von 186 SchülerInnen ab, 15 davon mit einem Hauptschulabschluss. Das sind 8% des Jahrgangs. Sieben SchülerInnen haben leider ihren Abschluss nicht erreicht. Das sind 4% des Jahrgangs. Die insgesamt 142 SchülerInnen […]
13. Juli 2012

Auf zu neuen Zielen

Am Samstag Nachmittag, dem 30. Juni 2012, fand im Forum der IGS die Entlassfeier für die Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Jahrgangs statt. „Ihr habt gezeigt, dass man es besser machen kann als die Fußball-Nationalmannschaft“, lobte Schulleiter Gerald Wieziolkowski die Schulabgänger in seiner Begrüßung. Bürgermeister Herbert Gans betonte […]
12. Juli 2012

Präsentationsnachmittag des Kooperationsverbundes in Berge

Lukas Mannß Endlich war wieder der Nachmittag da, an dem Schüler aller Altersklassen ihre über das Jahr erarbeiteten Ergebnisse vorstellen konnten. Zu den beteiligten Schulen des Kooperationsverbundes gehören die Grundschule Fürstenau, die Benedikt-Grundschule Fürstenau, die Maiburg-Grundschule Bippen, die Grundschulen Grafeld, Berge und Schwagstorf, die Haupt- und Realschule Berge sowie die […]
11. Juli 2012

Theaterabend mit bunten Masken, viel Gefühl und Sketchen von Loriot

Am 20.06.2012 fand ein bunter Theaterabend des Wahlpflichtbereichs Darstellendes Spiel des 7., 9. und 10. Jahrgangs statt. Der 7. Jahrgang stellte sich pantomimisch mit einem bunten Maskenspiel und selbst gestalteten Masken dar und regte somit die Fantasie der Zuschauer an. Verschiedene Szenen zum Thema „Freundschaft“ wurden vom 9. Jahrgang vorgestellt, […]