Grundsätze unserer Arbeit

Schulsozialarbeit will Kindern, Jugendlichen und Eltern in schwierigen Situationen Unterstützung geben und frühzeitig Hilfen umsetzen. Wir sind ein kostenlose Beratungsstelle in der Schule und unterstützen bei persönlichen und sozialen Fragen.

Unsere Arbeit hat vorbeugende und (unter-)stützende Ziele, um jeden Schüler zu fördern. Wir arbeiten gemeinsam im Team mit den Lehrern daran, Lernbedingungen zu verbessern und Klassen hin zu einem sozialen Miteinander zu fördern.

Wie wir arbeiten:

  • Grundsätzlich können sich alle Lehrer, Schüler und deren Eltern mit einem Anliegen an uns wenden.
  • Unsere Arbeit startet immer mit vertraulichen Einzelgesprächen
  • und ist ein grundsätzlich freiwilliges Angebot. Niemand kann zur Zusammenarbeit gezwungen werden… Aber: Was ist, wenn es so bleibt, wie es ist?
  • Wir haben ein geduldiges Ohr und besprechen dann Lösungsideen, Wege und Unterstützungen.
  • Gemeinsam entscheiden wir mit dir/Ihnen, welchen Weg wir gehen werden.
  • Und auch dann unterstützen wir weiter, begleiten und beraten, bis ein gutes Ziel erreicht ist.
  • Wir sind dabei grundsätzlich vorurteilsfrei und an Lösungen im Sinne der Kinder interessiert.
  • Auch wenn wir ein Angebot der Schule sind, haben wir Schweigepflicht der Schule und anderen gegenüber. Diese nehmen wir sehr ernst, da wir wissen, dass es oftmals nicht leicht fällt, sich an uns zu wenden.

 

Hier geht es zu einer Übersicht unserer Aufgaben an der IGS.