Erasmus

29. September 2021

Erasmus-Workshop Musik an der IGS Fürstenau

Nach gut einem Jahr Projekt trafen sich am 28.9.2021 erstmalig alle deutschen Teilnehmer zumindest real. Durch Video-Konferenzen hat die Projektgruppe in Zusammenarbeit mit Schülern in Finnland und Portugal bereits einiges geleistet, wie etwa ein Logo-Design, kurze Kennenlernvideos, selbst komponierte Jingles und einen interaktiven Fragebogen zu verschiedenen Musikvorlieben der einzelnen Länder.
24. November 2021

Besuch aus Finnland und Portugal – Erasmus an der IGS Fürstenau

Internationales Flair an der IGS Fürstenau. Schüler aus Finnland und Portugal waren an der IGS zu Gast, um erstmals gemeinsam mit den Schülern aus Fürstenau an ihren Projekten zu arbeiten. Im Rahmen des EU-Erasmus-Programms stellen die Schüler aus Portugal, Finnland und der IGS Fürstenau über einen Zeitraum von zwei Jahren gemeinsam verschiedene Projekte auf die Beine. Bislang lief der Kontakt aufgrund der Corona-Pandemie über Videokonferenzen, in Fürstenau konnten sich die Teilnehmer erstmals persönlich kennenlernen.
6. Mai 2022

IGS Fürstenau aktuell in Portugal – Erasmus-Musikprojekt

Schülerinnen und Schüler der IGS Fürstenau befinden sich zurzeit in Barreiro in der Nähe von Lissabon. Zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus Finnland und natürlich Portugal arbeiten sie im Zuge des Erasmus-Projektes "We are music" in der Schule Santo André ins verschiedenen Workshops. In Kooperation mit der Dance Academie Coolture und der Jazz Akademie Barreiro entsteht ein buntes Programm für unseren großen Auftritt am Ende der Woche in der Stadthalle.
30. Mai 2022

Auftritt in voller Stadthalle

Es waren ebenso sonnige wie aufregende Tage: 17 Schüler:innen der IGS Fürstenau haben zusammen mit drei Lehrer:innen am Erasmus-Projekt „We are music“ in Portugal teilgenommen. Und sie spielten in Barreiro in der ausverkauften Stadthalle. Der Fahrt vorausgegangen sei ein Treffen der Schulen „Agrupamento de Escolas de Santo André“ (Portugal) und „Savonlinnan Taidelukio“ (Finnland) in Fürstenau im November 2021, um das Musik-Projekt vorzubereiten, teilt die ISG Fürstenau mit. Hinzu kamen gut zwei Jahre „Online-Arbeit“, in denen das internationale Team ein Lied schrieb, Logos entwarf und weitere Ziele des von der Erasmus-Agentur mit EU-Mitteln geförderten Projektes entwickelte.