4. März 2021

Brief des Ministers Tonne vom 04.03.2021

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, hier bekommen Sie die neuesten Informationen von unserem Minister Tonne zu den gestrigen Beschlüssen der Bund-Länder-Beratungen über das weitere Vorgehen in Niedersachsen.
2. März 2021

Schulanmeldungen – Schülerfragestunde am Freitag

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, in diesen Wochen treffen Sie eine Entscheidung, zu welcher weiterführenden Schule Ihr Kind im Schuljahr 2021/22 gehen wird. Wir möchten gerne Ihnen und Ihrem Kind die IGS Fürstenau vorstellen. Leider können wir unseren öffentlichen Informationstag bei uns in diesem Schuljahr nicht durchführen. Deswegen wollen wir Ihnen digitale Begegnungsangebote machen. Bitte weiterlesen!
2. März 2021

IGS Fürstenau informiert künftige Schüler und Eltern mit digitalen Sprechstunden und 3-D-Rundgang

Virtueller Rundgang, Videosprechstunden für Schüler und Eltern, aber auch ganz normaler telefonischer Kontakt: Statt eines Tages der offenen Tür bietet die IGS in Fürstenau eine Reihe von Möglichkeiten, damit sich künftige Fünftklässler und ihre Eltern über die Schule informieren können.
2. März 2021

Reicht das? 90 iPads für die IGS Fürstenau…

Homeschooling während der Corona-Pandemie stellt selbst Eltern von guten Schülern vor Probleme. Kinder aus bildungsfernen Familien oder denen die technische Ausstattung fehlt, drohen im Distanzunterricht abgehängt zu werden. Als kleine Unterstützung hat die IGS Fürstenau 90 iPads bekommen – finanziert aus dem Digitalpakt der Bundesregierung. Aber reicht das?
24. Februar 2021

In der ersten Märzwoche noch keine Rückkehr zu mehr Präsenzunterricht

Zum Bedauern von Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne sind weitere Öffnungen im Bildungsbereich zur nächsten Woche nicht möglich. Hintergrund sind nach Worten des Ministers die stagnierende Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz sowie die Unsicherheiten durch die Coronavirus-Varianten. Dessen unbenommen bleibe das Ziel, im März wieder mehr Kindern Bildung und Betreuung anbieten zu können.