IGS Fürstenau gestaltet 35 Meter langes Graffiti-Bild
25. November 2021

Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

es gelten verschärfte Corona-Regeln in Schulen.

Für die Schülerinnen und Schüler, die nicht geimpft oder genesen sind, bleibt es bei drei Testungen pro Woche zu Hause.

Wenn es einen positiven Test in der Klasse gibt, testen sich alle Mitschülerinnen und Mitschüler dieser Klasse – auch die Geimpften und Genesenen – an fünf Schultagen zu Hause.

Die Tests dafür gibt es von der IGS Fürstenau.

Schülerinnen und Schüler, die keine Symptome haben und negativ getestet sind, können im Präsenzunterricht bleiben und müssen nicht in Quarantäne.

Sie müssen folgendes beachten:

  • Führen Sie bei Ihrem Kind die Selbsttests sorgfältig durch.
  • Informieren Sie die Schule und das Gesundheitsamt, wenn der Selbsttest positiv ist.
  • Kontaktieren Sie einen Arzt, um einen PCR-Test zu machen.
  • Wenn Ihr Kind Symptome hat (d. h. auch bei geimpften und genesenen Schülerinnen und Schülern), nehmen Sie es ernst und lassen Sie Ihr Kind zu Hause.
  • Informieren Sie bitte die Schule: Tel.: 05901-93110

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Sander