14. November 2019

IGS Schülerin Antonia Peiß – DM-Bronze

Es war ein durchwachsenes Jahr mit Happy End für die Vielseitigkeitsreiterin Antonia Peiß. Das 14-jährige Talent aus Lonnerbecke musste mit ihrem Pony Diabas einige Rückschläge hinnehmen, holte dann aber doch noch bei der Deutschen Meisterschaft der Ponyvielseitigkeitsreiter den dritten Platz. Auch bleibt sie im Bundesnachwuchskader 2 für junge Reiter. Dort war sie im Dezember 2018 aufgenommen worden.
11. November 2019

Als die SA in Fürstenau aufmarschierte

Die Erinnerung in Fürstenau an die Judenverfolgung, die mit dem Novemberpogrom einen Höhepunkt fand, wird lebendig gehalten. Im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes in der Marktkirche St. Georg, dem Niederlegen von Erinnerungssteinen und dem Entzünden von Kerzen vor dem Haus mit dem ehemaligen Betraum in Fürstenau am Schwarzen Weg wurde der später ermordeten Fürstenauer Bürger jüdischen Glaubens gedacht.
6. November 2019

Zirkus-AG der IGS Fürstenau tritt in Indien auf

Die IGS-Delegation wird in Neu-Delhi auf mehr als 1500 Festival-Teilnehmer aus 20 Nationen treffen. Auf dem Programm stehen Workshops und Aufführungen der Zirkus-AG. Natürlich bleibt auch Zeit für Stadtbesichtigungen und Touren über die Märkte Neu-Delhis. Untergebracht sind die Mitglieder der Zirkus-AG in Gastfamilien von Schülern der Ryan International School, die das Festival unter der Regie von Utkarsh Marwah, dem Festival-Direktor, veranstalten.
4. November 2019

Reiter bringen IGS Fürstenau auf Platz 2

Die Qualifikationsveranstaltungen für das Finale hatten in diesem Jahr in Bissendorf, Dörpen, Emsbüren, Fürstenau, Höven, Leezdorf, Löningen-Ehren, Nordenham und Tammingaburg stattgefunden. Für das Finale in Ankum qualifizierten sich 333 Teilnehmer, davon 134 Starter in den sechs Wettbewerben plus 199 Statisten im Wettbewerb Kürdressur mit Kostümen. Die Akteure kamen von insgesamt 53 Schulen aus dem gesamten Weser-Ems-Bereich zwischen Wilhelmshaven und Emden im Norden bis Melle im Süden. Selbstverständlich hatten die Aktiven ihre Lehrkräfte und vor allem eine riesige Menge ihrer Fans mitgebracht, die sie von der zeitweise fast voll besetzten Tribüne der Reithalle lautstark unterstützten.
30. Oktober 2019

Erfolgreiche Qualifikationen beim Schulreiten

Den Auftakt machten die Punktreiter. In der gemeinsam gewerteten Leistungsklasse (LK) 0 und 7 siegte Finnja Schruttke von der Von-Ravensberg-Schule vor Alya Stratmeier von der Maiburg-Grundschule Bippen und Sophie Voß von der IGS Fürstenau. Das Punktspringen der LK 6 gewann Lasse Hoberg (IGS Fürstenau). Auf Platz zwei landete Jessica Verstraeten von der OBS Herzlake, Platz drei belegte Milena Deters vom Gymnasium Leoninum in Handrup. In der Kürdressur setzte sich das Team vom Franziskusgymnasium Lingen mit Franziska Drees, Senja Feye, Malin Eikermann und Leonie Schmidt durch.