Wie jedes Jahr im November fanden auch dieses Jahr wieder die Judotage an der IGS Fürstenau statt. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5, 7 und 9 nahmen das sportliche Angebot gerne und hochmotiviert an. Einige von ihnen nahmen zum wiederholten Male teil und konnten so ihre Judofertigkeiten auffrischen und vertiefen. Andere hatten die Gelegenheit, sogar einen ganzen Schultag lang unter Anleitung von Siegfried Gertel, dem Obmann des Judovereins Hadashi Fürstenau, die Grundwerte des Judo kennenzulernen, einzelne Grundtechniken in verschiedenen Übungen selbst zu erproben und dabei die Freude am Sport zu entdecken. Grundsteine für weitere Projekte mit dem Judoverein wurden gelegt.