Jürgen Sander

Perspektivwechsel

von Iris Macke

 

Advent heißt Warten
Nein, die Wahrheit ist
Dass der Advent nur laut und schrill ist
Ich glaube nicht
Dass ich in diesen Wochen zur Ruhe kommen kann
Dass ich den Weg nach innen finde
Dass ich mich ausrichten kann auf das, was kommt

Es ist doch so
Dass die Zeit rast
Ich weigere mich zu glauben
Dass etwas Größeres in meine Welt hineinscheint
Dass ich mit anderen Augen sehen kann
Es ist doch ganz klar
Dass Gott fehlt
Ich kann unmöglich glauben
Nichts wird sich verändern
Es wäre gelogen, würde ich sagen:
Gott kommt auf die Erde!

Und nun den Text von unten nach oben lesen!

 

21. Dezember 2018

Allen ein ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Wohlergehen

19. Dezember 2018

Weihnachten 2018 – Auftritte der Chor- und Musical-AG der IGS Fürstenau

Die Chor- und Musical-AG hat mit Unterstützung der Licht- und Ton-AG der Integrierten Gesamtschule (IGS) Fürstenau das Publikum im großen Saal im Schloss zu Fürstenau weihnachtlich eingestimmt. Nach einer Videoinstallation vom vergessenen Schneemann ging es um Weihnachtsmann und Weihnachtsfee.
19. Dezember 2018

Schülerin Antonia Peiß in den Bundeskader berufen

Auf ihrem steilen Karriereweg hat Antonia Peiß die nächste Hürde genommen. Die 13-jährige Vielseitigkeitsreiterin aus Bippen-Lonnerbecke ist vom Ausschuss Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) in den Bundeskader berufen worden. Ab sofort gehören Antonia Peiß und ihr Pony Diabas zum Nachwuchskader 2 (NK 2) der U16 bis U21.
11. Dezember 2018

Klassenfahrt nach Borkum

In diesem Schuljahr sind die Klassen 7/2, 7/3, 7/4 und 7/5 der IGS Fürstenau mit dem Bus nach Eemshaven gefahren. Von dort ging es dann mit der Fähre weiter nach Borkum. Dort sind angekommen haben wir uns Fahrräder ausgeliehen, mit denen wir täglich gefahren sind.
10. Dezember 2018

Ministerpräsident Stephan Weil überreicht einen Förderscheck und würdigt die IGS Fürstenau

Ministerpräsident Stephan Weil hat der IGS Fürstenau am Freitag in Hannover einen Förderscheck von der Pferdeland Niedersachsen GmbH überreicht. Bei der Übergabe an die IGS-Vertreter würdigte der Ministerpräsident ebenfalls das Engagement der Schule. Er betonte, dass die Landesregierung alle pferdesportlichen Aktivitäten gerne unterstütze. Sie seien für das Pferdeland Niedersachsen wichtig – auch wirtschaftlich.