Allgemein

Projekt „Berufsorientierung“ an der IGS

 

Was wird, wenn die Schulzeit vorbei ist? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Schüler des 8. Jahrgangs der Integrierten Gesamtschule. Schließlich ist diese Entscheidung richtungsweisend für die Zukunft und in der Fülle des Angebots nicht leicht zu treffen. Erschwerend hinzu kommen die persönlichen Neigung und Vorstellungen, Schwächen und Stärken des einzelnen Schülers.

berufe01.jpg

 

 

 

 

Mit sichtlichem Erfolg stellt Susanne Theunert (links) einigen Schülern und Schülerinnen das Berufsfeld „Graphikdesign“ vor.
Foto: Simone Knocke

 

In einer ganzen Woche haben rund 130 Schüler die Gelegenheit, sich grundlegend zu informieren.
Das Organisationsteam bestehend aus Marion Pohlmann von der Maßarbeit Jugendberufshilfe, den Sozialpädagoginnen Tanja Steinkamp und Kristin Tröster und den Lehrern Manfred Swawola und Thomas Kaes hat keine Mühe gescheut, um ein umfassendes Programm anbieten zu können.
Los geht es mit Betriebsbesichtigungen. Dann werden in der Schule viele Berufe oder Berufsfelder vorgestellt. Dafür finden sich Menschen aus dem öffentlichen Leben und aus der Wirtschaft ein, um aus ihrer Praxis zu berichten. So beeindrucken Polizei und Bundeswehr nicht nur durch Uniformen, sondern auch durch detailierte Information aus erster Hand. Versicherungskaufleute, Krankenschwestern und Gastronomen bemühen sich um die Schüler.
Es geht aber auch darum, die Achtklässler für den Start in das Berufsleben fit zu machen. In praxisorientierten Workshops mit Bewerbungs- und Testtraining wird gezielt für den Ernstfall „Berufsstart“ geübt. Die Schüler nehmen das Projekt begeistert an und das nicht nur, weil es so kurz vor den Ferien eine willkommene Abwechslung vom Schulalltag ist.

 

3. Juli 2008

Berufe raten? Nein, danke!

Projekt „Berufsorientierung“ an der IGS   Was wird, wenn die Schulzeit vorbei ist? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Schüler des 8. Jahrgangs der Integrierten Gesamtschule. Schließlich ist diese Entscheidung richtungsweisend für die Zukunft und in der Fülle des Angebots nicht leicht zu treffen. Erschwerend hinzu kommen die persönlichen Neigung […]
20. Juni 2008

Leseclub Junior

Ein klasse Lesesommer erwartet Dich! Mach mit beim Leseclub Junior 1. bis 6. Klasse!   Lies in den Sommerferien mindestens drei Bücher Deiner Wahl aus der Bibliothek der IGS und Samtgemeinde Fürstenau. Nach den Sommerferien gibt es für alle Teilnehmer eine Urkunde und tolle Preise.   Die Auftaktveranstaltung findet am […]
13. Juni 2008

Zukunft pur in der Bibliothek

Lesemarathon begeistert den gesamten 5. Jahrgang   Was wird im Jahre 2017 möglich sein? Wird es schwebende Autos geben oder können die Menschen Computer allein mit dem Gehirn bedienen? Das sind Visionen, die sich möglicherweise erfüllen werden. In seinem Buch Hightech-House aus der LAN-Clan-Reihe zeichnet der Kinder- und Jugendbuchautor Frank […]
31. Mai 2008

Lesung im 5. Jahrgang

Wie schon in den letzten Jahren findet auch dieses Jahr wieder eine Lesung für den 5. Jahrgang statt.   Für den 10. Juni 2008 konnte Frank Stieper gewonnen werden.
25. Mai 2008

Schulkonzert 2008

Aufstehen, aufeinander Veronica, der Kaktus sticht und Kalliolle singt, der Esel treibt und Mädchen, lach doch mal sowie Wieso Warum ……