Auf sehr beeinDRUCKende Weise haben sich im Rahmen der Toleranztage über 30 junge Schülerinnen und Schüler im Workshop „Buchdruck und kreatives Schreiben“ betätigt. Galt es am ersten Tag, sich den Herausforderungen des Material- und Stempeldrucks zu stellen und ein Gespür für Form und Farbe zu entwickeln, so waren am zweiten Tag Sprachideen für die Entwicklung, Optimierung und Umsetzung der durch die Drucke illustrierten Geschichten erforderlich.

Und dass die entstandenen Büchlein sich auch wirklich sehen und lesen lassen können, haben die Workshopteilnehmer bei den vielfältigen Präsentationen auf hervorragende Weise bewiesen.

RESPEKT – wir sind beeinDRUCKt!

Das Workshopteam (Anne Kowalski und Petra Riesenbeck mit tatkräftiger Unterstützung durch Kirsten Thiele und Bernd Rolfes)

4. Oktober 2019

Tage der Toleranz – Buchdruck

Auf sehr beeinDRUCKende Weise haben sich im Rahmen der Toleranztage über 30 junge Schülerinnen und Schüler im Workshop „Buchdruck und kreatives Schreiben“ betätigt. Galt es am ersten Tag sich den Herausforderungen des Material- und Stempeldrucks zu stellen und ein Gespür für Form und Farbe zu entwickeln, so waren am zweiten Tag  Sprachideen für die Entwicklung, Optimierung und Umsetzung der durch die Drucke illustrierten Geschichten erforderlich.
2. Oktober 2019

Tage der Toleranz an der IGS

In den letzten Tagen vor den Ferien, vom 30.09. bis 02.10.2019, befasste sich die Schulgemeinschaft der IGS Fürstenau mit dem Thema Toleranz. In 41 verschiedenen Workshops wurde den Kindern und Jugendlichen dieser zunächst einmal abstrakte Oberbegriff „Toleranz“ nähergebracht. Die drei Projekttage sollten den Schülerinnen und Schülern dabei zeigen, was „Toleranz“ bedeutet und wie man alle Menschen wertschätzt und respektiert. Der Begriff „Toleranz“ sollte dabei nicht nur in der Theorie erarbeitet, sondern auch als Schulgemeinschaft gelebt werden.
27. September 2019

IGS lebt europäischen Gedanken

Französisch, Italienisch, Polnisch, Englisch und zwischendurch ein Wort Deutsch wird durcheinander gesprochen. 40 Gast- und Austauschschüler tummeln sich im Forum der IGS Fürstenau beim Abschlussfest des Erasmus-Plus-Projektes. Das Erasmus-Plus-Projekt, an dem die IGS Fürstenau seit 2018 teilnimmt, ging in die nächste Runde. Nach bereits zwei Besuchen der Partnerschulen und -orte in Polen und Frankreich war nun die IGS Fürstenau Gastgeber für 22 Austauschschüler aus Polen, Frankreich und Italien.Gefördert von EU
26. September 2019

Grüße aus der Toskana – Jahrgang 12 erkundet Italien

Heute steht der letzte Tag an, nachdem wir viel Spaß in den Städten Siena, Pisa und Florenz gehabt und dort jede Menge Erfahrungen gesammelt haben. Zudem war das Wetter abwechslungsreich...
20. September 2019

Erfolgreiche Teilnahme der IGS am „Tag des Schulreitens“

Am 17. September 2019 fand zum 29. Mal der „Tag des Schulreitens“ statt. Dank der guten Kooperation zwischen der IGS Fürstenau und dem Schulreitsportzentrum konnte die Stadt Fürstenau einer von neun Austragungsorten in Weser Ems sein. Die SchülerInnen der IGS waren sowohl bei der Ausrichtung des Turniers als auch reiterlich voll aktiv.