13. März 2020

Schule geschlossen

Auf Anordnung des Kultusministers findet ab dem kommenden Montag (16.03.2020) an der IGS Fürstenau wie in ganz Niedersachsen kein Unterricht statt. Nach bisherigem Stand soll die Maßnahme bis zum 18.04.2020 gelten. Ausnahme: Für den Jahrgang 13 findet ab Mittwoch, dem 15.04.2020 wieder Unterricht statt. Schulfahrten ins In- und Ausland, Studienfahrten, […]
12. März 2020

Präventiv fällt der Elternsprechtag am 20.03.2020 aus und muss leider verschoben werden. Wir bitten um Ihr und euer Verständnis.

In dringenden Fällen werden Eltern gebeten, mit den betreffenden Lehrkräften Kontakt aufzunehmen .Auch das Schulkonzert am Donnerstag, dem 19.03., entfällt und wird nachgeholt. Ob Klassenfahrten abgesagt werden, hängt davon ab, ob das Zielgebiet der Reise sich in einem Risikogebiet befindet. Die Einschätzung der Risikogebiete erfolgt durch das Robert-Koch-Institut.
12. März 2020

Wichtige Terminänderung: Zukunftstag verschoben

Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wurde der Zukunftstag (Jg. 5 und 6), geplant für den 26.03.2020, gestern durch den Kultusminister Herrn G. Tonne abgesagt. Ein neuer Termin wird noch bekannt gegeben, dieser wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte stattfinden.
7. März 2020

Kultusminister Grant Hendrik Tonne zu Gast an der IGS Fürstenau

Fast schon nonchalant warf Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne einen Satz in den Raum, mit dem die Schulgemeinschaft der IGS Fürstenau nicht gerechnet hatte. Nein, die IGS könne für die Jahrgänge fünf bis acht weiter das System einer parallelen Lernentwicklungsdokumentation mit Berichten und auch Noten beibehalten. Daran werde auch der neue IGS-Grundsatzerlass nichts ändern. Es gelte Bestandsschutz.
28. Februar 2020

Generationenwerkstatt – Schüler üben sich im Handwerk

Zu einem Gespräch zur geplanten Generationenwerkstatt trafen sich in der Firma Richter Möbelwerkstätten jetzt Vertreter der Firma Richter, der Integrierten Gesamtschule Fürstenau (IGS), der Ursachenstiftung sowie teilnehmende Jugendliche aus den umliegenden Gemeinden. In Kürze startet wieder ein Projekt in der Firma Richter. Vier Schüler der IGS haben die Möglichkeit, in den Beruf des Tischlers hineinzuschnuppern und erste berufliche Erfahrungen zu sammeln.